Ein Nachmittag über Rastdorf

Die Kinder der Klassen 3 und 4 haben sich zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Eilers im Fach Sachunterricht mit dem Thema Rastdorf – mein Heimatort beschäftigt, aber nicht nur mit der heutigen Zeit, sondern auch mit Rastdorfs spannender Vergangenheit. In Gruppen haben sie Präsentationen an Ipads ausgearbeitet. Für die Informationsbeschaffung nutzten sie sowohl Interviews als auch Erkundungen und Besuche zum Beispiel des Heimatstübchens, des Wahner Zimmers, des Schulkinderwaldes und fotografierten hierzu die zentralen Orte des Dorfes und stöberten in den Heimatchroniken und Zeitungsberichten. Zum Ende gestalteten die Kinder eine Einladung für ihre Eltern, denen sie am Freitagnachmittag, den 26. April 2019 ihre Präsentationen beim gemütlichen Beisammensein vortrugen. Zudem sangen die Kinder plattdeutsche Lieder in Begleitung von Frau Cloppenburg am Akkordeon. Für das leibliche Wohl backten sie in der Schule sogar Kuchen. Auch Vertreter der Elternschaft sorgten für eine hervorragende Beköstigung. Es war ein gelungener Nachmittag, an dem die Kinder ihre Ergebnisse stolz ihren Eltern präsentieren konnten.

Küken schlüpfen im Umweltbildungszentrum Vrees

Am 25. März 2019 besuchten unsere Kinder der Klassen 1 und 2 das Umweltbildungszentrum in Vrees. Frau Geyer präsentierte den Kindern Küken alter Hühnerrassen. Sie hatten Freude daran auf Tuchfühlung zu gehen und etwas über ihre Entwicklung und Haltung zu lernen bzw. zu vertiefen. Zudem konnten sie hautnah miterleben wie ein Küken gerade das Licht der Welt erblickte.

Mathematikwettbewerb

Unsere Kinder der Klassen 3 und 4 nahmen am 21. März 2019 am Känguru-Mathematik Wettbewerb teil. Zwei Kinder aus Klasse 4 belegten hierbei den 2. und 3. Platz im allgemeinen Ranking. Jedes Kind erhielt eine Urkunde. Als Preise gab es für den 2. Platz ein Knobelspiel und für den 3. Platz sowohl ein Buch zum Knobeln als auch ein T-Shirt. Alle anderen Teilnehmer erhielten einen Strategiewürfel.